Projekte in der Automobilindustrie

Seit Mitte der Nuller-Jahre entwickeln und betreuen wir eine Lösung zur Dokumentation und Prozessunterstützung im Rahmen der Produktentwicklung eines kleinen edlen deutschen Automobilherstellers.

Ursprünglicher Kern des Systems waren die Dokumentation von Entwicklungsmotoren von der Erstaufbau-Stückliste über alle Änderungen bis zur eventuellen Verschrottung.
Danach kam die Dokumentation von Getrieben und schließlich von ganzen Fahrzeugen dazu.

Seit 2010 wird das System zur Betriebsdatenerfassung im Rahmen der Erprobung ausgebaut, mit den Zielen der synoptischen Betrachtung der Lebensläufe von Teilen und Komponenten aus technischer, sowie der Unterstützung des Controllings aus kaufmännischer Sicht.

Die dritte Ausbaustufe betrifft die Prozessunterstützung, d.h. die Abbildung der Workflows im Rahmen der Entwicklung.

Technisch gesehen basiert das System auf einer in .NET geschriebenen Desktop Clientanwendung für das Stücklistenmanagement, sowie einer PHP/JavaScript-basierten Weboberfläche für die anderen Anwendungsbereiche.
Zahlreiche Schnittstellen für die unterschiedlichsten Datenaustausch-Formate betten das System tief in die IT Landschaft der Firma und des Mutterkonzerns ein.